7 Tipps für die Wahl eines guten Domainnamens

Ein guter Domainname kann helfen, Ihre Marke aufzubauen. Wenn Ihr Domainname mit Ihrem Firmennamen übereinstimmt, ist es für die Kunden leichter zu merken. Sie müssen Brainstorming betreiben, um einen guten Domainnamen für Ihr Unternehmen zu finden. Hier sind einige Tipps für Sie.

Reflexion Ihres Unternehmens

Der Domainname kann den ersten Eindruck von Ihrem Unternehmen erwecken. Der Name sollte zeigen, worum es in Ihrem Unternehmen geht. Es wird den Kunden helfen, sich an Ihr Unternehmen zu erinnern. Es ist besser, Ihren Domainnamen mit Ihrem Firmennamen zu vergleichen.

Die Erweiterungen

Sie werden viele verfügbare Erweiterungen finden, wie dot-info, dot-business, etc. Sie können es leicht finden, den Domainnamen für diese Erweiterungen zu erhalten. Aber Sie sollten sich einen Dot-Com-Domainnamen besorgen, weil die Leute daran gewöhnt sind. Eine Dotcom-Erweiterung erhöht die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens.

Wenn Sie andere Erweiterungen verwenden, sollten Sie wissen, welche Art von Geschäft die Erweiterungen darstellen. Zum Beispiel wird dot-info für Informationsseiten verwendet, dot-org für gemeinnützige und nicht kommerzielle Organisationen.

Rechtschreibung, Interpunktion und Länge

Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Domainname die richtige Schreibweise, Interpunktion und Länge hat. Wenn diese falsch sind, dann finden die Leute vielleicht nicht heraus, dass Ihre Website. Ihr Domainname muss kurz sein und die richtige Schreibweise haben. Sie sollten versuchen, jeden Bindestrich zwischen den Wörtern zu vermeiden. Vermeiden Sie auch die Verwendung von Zahlen. Sonst wird es für die Menschen schwierig, sich zu erinnern.

Keywords einbinden

Ein wichtiges Keyword im Domain-Namen zu haben, ist eine gute Praxis. Die Schlüsselwörter beschreiben Ihr Unternehmen und die Menschen beinhalten oft Schlüsselwörter bei der Suche nach verschiedenen Produkten oder Dienstleistungen. Es kann helfen, den Rang Ihrer Website zu erhöhen.

Wählen Sie einen eindeutigen Namen

Sie sollten einen eindeutigen Namen anstelle eines generischen Namens wählen. Wenn Sie beispielsweise Äpfel verkaufen, kann „bestapple.com“ ein Name sein, der Ihr Unternehmen beschreibt. Aber es gibt viele Unternehmen, die Apfel verkaufen. Auch ein solcher Gattungsname kann leicht vergessen werden. Also, Sie sollteen einen eindeutigen Namen wählen, damit sich die Leute daran erinnern.

Machen Sie es kurz

Einfachheit ist sehr wichtig bei der Wahl eines Domainnamens. Wenn Sie Ihren Domainnamen kurz halten, reduziert dies auch die Wahrscheinlichkeit von Schreibfehlern. Beschränken Sie Ihren Domainnamen auf zwei Wörter oder 15 Zeichen.

Zielen Sie auf Ihr Gebiet

Wenn Ihr Unternehmen lokal ist, dann können Sie den Namen Ihrer Stadt oder Ihres Bundeslandes in den Domainnamen aufnehmen. Es wird für die Einheimischen einfach sein, sich an Ihr Unternehmen zu erinnern.

Ein Domainname hat langfristige Auswirkungen auf Ihr Unternehmen. Sie sollten den Domainnamen sorgfältig auswählen, da eine spätere Änderung den Ruf Ihres Unternehmens schädigen kann und es sich um einen schwierigen Prozess handelt.

Es gibt eine Reihe von Tools, um Domainnamen wie NameStudio zu finden. GoDaddy ist heute der beliebteste Domain-Registrar. Sie können Ihren Domainnamen von dort aus kaufen.

3 Gründe, warum ein guter Domainname wichtig für das Geschäft ist

Die IP-Adresse eines Computers ist eine Zahlenfolge und es ist sehr schwierig, sie für jede Website zu merken. Sie benötigen also einen Namen, um Ihre Website zu finden. Viele Leute denken an einen Domainnamen als „nur einen Namen“, aber eigentlich ist es viel mehr als das.

Sie sollten etwas recherchieren und sich die Zeit nehmen, sich einen Domainnamen auszudenken. Hier sind die Gründe, warum ein guter Domainname wichtig für Ihr Unternehmen ist.

Es erhöht die Glaubwürdigkeit

Wenn der Domainname dem Namen Ihres Unternehmens ähnlich ist, dann wird er Ihrem Unternehmen Glaubwürdigkeit verleihen. Es wird Ihr Unternehmen professioneller aussehen lassen. So können die Kunden Ihnen vertrauen.

Aufbau der Marke

Ein guter Domainname hilft beim Aufbau der Marke. Wenn Ihr Firmenname und Ihr Domainname ähnlich sind, ist es für die Kunden einfach, sich an Ihre Marke zu erinnern. So erhalten Sie mehr Besucher auf Ihrer Website. Sie werden auch in der Lage sein, einfach nach Ihrem Unternehmen online zu suchen.

Hilft bei der Suche

Wenn Ihr Domainname für Ihr Unternehmen relevant ist und die richtigen Keywords hat, dann wird Ihre Website oben auf den Suchmaschinen-Ergebnisseiten angezeigt, wenn ein potenzieller Kunde nach Produkten oder Dienstleistungen sucht, die Ihren Angeboten ähnlich sind.

Ein guter Domainname sollte kurz und leicht zu merken sein. Täglich werden neue Domainnamen registriert. Es kann schwierig sein, Ihren bevorzugten Domainnamen zu finden. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise viel Geld bezahlen, um den gewünschten Domainnamen zu erhalten. Ein guter Domainname ist für die Zukunft Ihres Unternehmens unerlässlich.